Hier finden Sie unseren Gemeindebrief für die Monate Dezember 2018 bis Februar 2019 (in Auszügen).

Sie können sich die Datei auch herunterladen.

 

 

 

 

nach oben Nach oben

Am ersten Adventssonntag wurden in einem festlichen Gottesdienst die neu gewählten und berufenen Kirchenvorstandsmitglieder in ihr Amt eingeführt. Die bisherigen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher wurden verabschiedet und entpflichtet. Für jede und jeden fanden Pfarrerin Karin Deter und Pfarrer Michael Boronowsky sehr persönliche Worte des Dankes und der Anerkennung nach sechs Jahren Mitwirkung im Kirchenvorstand.

Mit diesem Gottesdienst hat die neue sechsjährige Amtsperiode begonnen, die erste Sitzung findet am Donnerstag, 19.30 Uhr im EmmHaus statt.

 

Mit dem ersten Advent wurde auch eine neue Leseordnung für die gottesdienstlichen Texte und Predigten eingeführt. Die Bisherige galt seit 1978. In die neue wurden mehr Texte aus der hebräischen Bibel, dem Alten Testament, aufgenommen sowie Psalmen als Predigttexte.

 

 

An folgenden Terminen laden wir herzlich zu adventlichen Impusen und zum Beisammensein jeweils um 18 Uhr ein:

 

Samstag, 1.12. | Familie Beck, Dillinger Straße 27

Sonntag, 2.12. |  Familie Öztürk-Lettau, Schwander Straße 7

Freitag 7.12. | Familie Engel, Friedrichsthaler Straße 17

Sonntag 9.12. | Familie Kleinhenz/Gebhardt, Schulze-Delitzsch-Weg 24

Freitag 14.12. | Familien Wehle / Sillner, Buchenschlag 4

Samstag 15.12. | Familie Berg, Gersweiler Straße 40

Sonntag 16.12. | 17.00 Uhr Konzertgottesdienst des Gospeltrain in der Emmauskirche

Montag 17.12. | Gospeltrain, Gemeindezentrum, Schulze-Delitzsch-Weg 28

Freitag 21.12. | Familie Ammon, Taunusweg 10

Samstag 22.12. | Familie Hörl, Schwarzenloher Straße 13

Sonntag 23.12. | Familie Summerer, Losheimer Straße 6

 

 

Sie sind neu in die Gartenstadt oder in die Siedlungen gezogen, herzlich willkommen in der Gemeinde Emmauskirche. Sie finden auf unserer Website Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu unserer Gemeinde. Wir sorgen auch dafür, dass Sie unseren Kirchenboten bekommen oder – wenn Sie es wünschen – jemand aus unserer Gemeinde Sie besucht. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

 

 

nach oben Nach oben